A1-Jugend » Waldsolms überzeugt beim 2:2 gegen den KSV Baunatal
A1-Jugend

Waldsolms überzeugt beim 2:2 gegen den KSV Baunatal
02.04.2018 - 19:00 von TSM


(RS) Endlich wieder ein gelungener Auftritt der U19, bestehend aus Spielern der SG 2010 Waldsolms und des FC Cleeberg, gegen den bisherigen Tabellenführer. Von Beginn begann Waldsolms druckvoll und überraschte den Favoriten, der zunächst kaum aus der eigenen Hälfte kam.

Daniel Fraint hatte in der 6. Minute eine Riesen Möglichkeit, ließ sich im letzten Moment aber den Ball abjagen. Waldsolms setzte nach und aus daraus folgenden Szene gab es dann einen Freistoss kurz vor der Strafraumgrenze. Bevor sich Baunatal sortiert hatte schob Fabian Wojtowicz blitzschnell zum 1:0 ins lange Eck (6.). Anschließend wurde das Spiel ausgeglichener, ohne dass der Trabellenführer zu ernsthaften Chancen kam. Erst nach einer halben Stunde gelang den Nordhessen, ebenfalls nach einem Freistoss der Ausgleich. Torhüter Roman Hellhund konnte den flach und scharf herein gegebenen Ball zwar abwehren, doch Marius Rhode schob den Abpraller zum 1:1 ins Netz (31.).

Nach der Pause war die SG sofort wieder am Drücker. Zunächst verpasste Khalid Ali Ahmed die Führung zu erzielen, als er eine präzise Hereingabe von Nils Schaefer nicht direkt verwertete. Nils gelang kurz danach die Führung, als einen hoch in den Strafraum geschlagenen Freistoss von Fabian Wojtowicz zum 2:1 in die lange Ecke köpfte. Baunatal drängte in der Folgzeit mit wütenden Angriffen auf den Ausgleich. Doch das Waldsolmser Team kämpfte mit letztem Einsatz und hielt die Führung.

Als dann die Gäste durch eine Zeitstrafe und eine Rote Karte wenige Minuten vor Schluss in Unterzahl waren schien der Sieg in greifbarer Nähe. Baunatal hatte aber noch das Glück des Tüchtigen. Bei einem der letzten Angriffe war Waldsolms nicht nahe genug am Gegner und Max Wilhelm zog vor dem Strafraum einfach mal ab. Durch Freund und Feind hindurch landete die Kugel zum 2:2 im Netz (88.).

Letztendlich kann Waldsolms mit diesem Punkt gut leben, auch wenn mehr möglich war. Baunatal verlor Platz Eins an den FV Horas, der gegen den VfB Marburg mit 4:2 gewann. Ein besonderes Lob an die drei B-Jugend-Spieler, die mit einer richtig guten Leistung zum Erfolg beitrugen. Für Waldsolms gilt es nun, an die gute Leistung im nächsten Heimspiel am 08. April gegen den VfL Kassel anzuknüpfen und die notwendigen Punkte zu holen, um sich wieder im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren.

Schiedsrichter: Thomas Wenninger, Pohlheim.

Im Einsatz waren: Roman Hellhund, Evangelos Paitaris, Fabian Wojtowicz (1), Nico Rosenkranz, Daniel Fraint, Nicholas Burger, Hueseyin Besun, Felix Fecke, Nils Schaefer (1), Max Dern, Yannik Baier, Mirko Zielberg (ETW), Marc Failing, Berkay Yildirim, Khalid Ali Ahmed und Niklas Panzer.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben