Verein
FCC Jahreshauptversammlung
24.01.2018 - 09:08

Der Bau des langersehnten Kunstrasenplatzes in Oberkleen kann beginnen.(Bericht aus der Gießener Allgemeinen vom 23.1.2018) Nur wenige Stunden vor der Jahreshauptversammlung des FC Cleeberg wurden die Fördermittel des Landes Hessen übergeben Vorsitzender Erik Schimpf stellte den Zeitplan vor. Wenn alles klappt, kann ab der Saison 2018/19 auf dem Rasenplatz in Cleeberg, dem Kunstrasenplatz in Oberkleen und dem Rasenplatz in Oberkleen, der in erster Linie für den Trainingsbetrieb und die Spiele des FCC III zur Verfügung stehen soll, gespielt werden.



Der FC Cleeberg hat aktuell 386 Mitglieder, berichtete Schimpf. Auch sportlich hatte er gute Nachrichten im Gepäck. So stieg die erste Mannschaft wieder in die Gruppenliga Gießen/Marburg auf. Die zweite Mannschaft schaffte problemlos den Klassenerhalt in der A-Liga Wetzlar. Erstmals in der Vereinsgeschichte ging eine dritte Mannschaft an den Start in der A-Liga Wetzlar/Reserve.

Mit Luca Itter hat der FC erstmals einen Bundesligaspieler (VfL Wolfsburg) ausgebildet, zudem mit Lara Schmidt sowie Luca und Davide Itter drei Jugendnationalspieler. John-Patrick Strauß spielt als Stammspieler in Aue in der zweiten Bundesliga. An der Kleeblattgrundschule in Oberkleen bietet der FC eine Fußball-AG. Mit Dr. Alwin Sauer hat der FC Cleeberg sogar einen eigenen Mannschaftsarzt. Ein weiterer Schwerpunkt soll neben dem Klassenerhalt der Fußballmannschaften die Jugendarbeit sein.

Beim Hallenturnier Oberkleen, dem »Bork Cup«, gingen zwölf Teams an den Start. »Die Resonanz war positiv, auch für dieses Jahr ist ein Hallenturnier geplant«, sagte Schimpf. Der FC Cleeberg veranstaltete außerdem wieder zwei Faschingsveranstaltungen und das inzwischen bereits traditionelle Straßenmusikfest, das immer am zweiten Samstag im September stattfindet. Diese Feste finden auch 2018 wieder statt, die Faschingssitzung am 10. Februar ab 20.11 Uhr im Sportheim des FC Cleeberg an der Oberkleener Straße, der Kinderfasching des FC Cleeberg am Faschingsdienstag, dem 13. Februar, um 15.11 Uhr am selben Ort.

Zahlreiche treue Mitglieder wurden geehrt. Seit 25 Jahren ist Wolfgang Schmidt Schiedsrichter für den FC Cleeberg. Bei den Vorstandswahlen wurde Schimpf als Vorsitzender wiedergewählt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. Marcus Rettig ist neu als Jugendleiter.



Schimpf


gedruckt am 22.05.2018 - 07:09
http://www.fccleeberg.de/include.php?path=content&contentid=3499