A1-Jugend
VfL Kassel entführt die Punkte aus Kraftsolms
08.04.2018 - 21:37

(RS) Leider konnte das Verbandsligateam im Spiel gegen Kassel nicht an die vor einer Woche gezeigten guten Leistungen gegen den KSV Baunatal anknüpfen. Am Ende des von Schiedsrichter Stoltenberg sicher geleiteten Spiels stand man mit leeren Händen da und hatte sich doch soviel vorgenommen.

Bei fast hochsommerlichen Temperaturen zeichnete sich frühzeitig ab, dass dies ein typisches 0:0- Spiel werden wird und möglicherweise eine einzige Situation entscheidend ist. So kam es dann auch. Die Begegnung war ziemlich ausgeglichen mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Durch einen direkt verwandelten Eckball von Erik Morozov zum 0:1 (55.) holte sich der VfL die Punkte.

Das Becker-Schmider-Team wird sich in den nächsten Spielen deutlich steigern müssen, um sich dauerhaft auf einem gesicherten Mittelfeldplatz platzieren zu können.

Schiedsrichter der fairen Partie: Jorrit Marten Stoltenberg

Im Einsatz waren: Roman Hellhund, Hueseyin Besun, Evangelos Paitaris, Khalid Ali Ahmed, Fabian Wojtowicz, Nico Rosenkranz, Daniel Fraint, Nils Schaefer, Felix Fecke, Yannik Baier, Marlin Reinl, Leon Linkmann, Max Dern, Nicholas Burger und Mirko Zielberg (ETW).


TSM


gedruckt am 25.04.2018 - 15:19
http://www.fccleeberg.de/include.php?path=content&contentid=3535