2.Mannschaft
Cleeberg II wird überrollt/Vorschau für Sonntag in Bechlingen
17.05.2018 - 08:38

Nicht den Hauch einer Chance hatte der FCC II am Mittwoch abend im Nachholspiel gegen die SG Niedebiel. Ehe man sich versah und zur Ordnung gefunden hatte, lagen die Kleebachtaler schon 2:0 zurück. Gegen den schnellen Jackwerth, der alleine 5 (!) Tore beim klaren 7:0 für die Solmser erzielte, war kein Kraut gewachsen. Clever bewegte dieser sich am Rande der Vierer-Kette und sprintete immer in die Schnittstelle. Das die Kette so noch nicht zusammenspielte, merkte man leider sehr. Selbst hatte man gegen keineswegs überragende Niederbieler auch sehr gute Einschussmöglichkeiten. So vergaben Trivilino, R. Krick und Peter Flink frei vor dem Torwart. In der zweiten Halbzeit schien sich der FCC gefangen zu haben, aber nach dem unnötigen 0:4 nach leichtem Ballverlust, brach man zum Schluß zusammen. Am Ende muss man konstatieren, dass eine hochmotivierte SGN, die die Meisterschaft praktisch sicher hat, auf einen Gegner traf, der sich nicht weh tun wollte und damit eine leichte Beute war. Ausnehmen möchte man die Youngster Benny Förster und Jannik Seidel, die sich voll reinhängten, aber am Ende mit nach unten gezogen wurden. Jammern hilft nicht-am Sonntag geht’s weiter!

Überschattet wurde die Partie von der schweren Verletzung des Niederbielers Bloh, der sich das Knie bitterböse verdrehte! Wir wünschen Ihm hiermit gute Besserung!

Die dritte Mannschaft verlor nach tollem Kampf mit 2:4 und hätte sich eigentlich einen Punkt gegen den kommenden B-Ligisten verdient.

Erheblich steigern muss sich der FCC, will er nicht am Sonntag um 15.00 Uhr ein weiteres Waterloo erleben. Auch die Heimmannschaft am Wochenende, der FC Bechlingen, besitzt gute und schnelle Stürmer, die mit vollstem Einsatz zu Werke gehen. Momentan Gift für die etwas pomadig zu Werke gehende Gruppenliga-Reserve. Außerdem kann man keinen Spieler aus der ersten Mannschaft rekrutieren und viele Spieler der Zweiten sind verletzt oder beim Pokalfinale (auf geht´s Eintracht-auf geht´s!). Die dritte Mannschaft muß somit bluten und ein paar Spieler zur Befüllung nach oben abgeben. Hier ist der Anstoß schon um 13.00 Uhr.


Schimpf


gedruckt am 21.05.2018 - 06:19
http://www.fccleeberg.de/include.php?path=content&contentid=3585