FC Cleeberg

FCC

Logo FC Cleeberg
Freitag, 15. Dezember 2017
F-I » Überragende Mannschaft aus Cleeberg
F-I

Überragende Mannschaft aus Cleeberg
18.12.2006 - 12:33 von Bada


Gute Noten für Gastgeber-Talente

"2. Jugend am Ball-Cup": G2-Junioren der JSG Oberau/Höchst I halten im Finale JSG Düdelsheim nieder

Gut besucht war ebenfalls die Halle bei der F-Jugend-KOnkurrenz. Bei den F 2-Junioren waren zehn Mannschaften in zwei Gruppen am Start. Hier qualifizierten sich für das kleine Finale die JSG Oberau/Höchst I und die JSG Ranstadt sowie für das Endspiel die Mannschaften des FC Cleeberg und der 1. FC Hanau 93. Oberau/Höchst I war mit einem 3:2-Sieg nach Sieben-Meter-Schießen über die JSG Ranstadt erfolgreich und belegte den dritten Platz.
Das Endspiel war eine klare Sache für die überragende Mannschaft aus Cleeberg, die Hanau 93 beim 2:0-Sieg klar beherrschte. Die übrigen Mannschaften belegten folgende Plätze:
5. JSG Aufenau/Brachtal/HWN, 6. Altenmittlau/Bernbach, 7. JSG Hirzenhain, 8. TSV Lämmerspiel, 9. JSG Oberau/Höchst II, 10. JSG Hardeck.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Damenteam » Das ausgelassene Feiern wurde getrübt...
Damenteam

Das ausgelassene Feiern wurde getrübt...
17.12.2006 - 14:32 von Bada


Das ausgelassene Feiern wurde getrübt...


(AW).- Der ersehnte Sieg der Damen am 02.12.06 in Cappel, wurde leider getrübt vom Spielabbruch seitens der Gegner. Nach einem Anfangs recht tumultartigen Laufens mehrerer Personen auf den Ball, kam das Spiel später doch ein wenig in die Gänge. Nach einem exzellenten Schuss von "Birgit Prinz" Kupfer gelang es den Damen, das erste Mal in Ihrer Karriere in Führung zu gehen. "Sabsmachine" Hartmannshenn verwandelte nach anfänglichem Zögern zum 0:2 Endstand. Leider muss man es als dennoch grob unsportlich ansehen, als die Gegner nach dem 0:2 das Spiel abbrachen mit den Worten:"Es hat ja eh keiner mehr Bock zu spielen".
Aber nichts desto trotz, man sieht sich immer zweimal im Leben, das erste Spiel nach der Winterpause ist am 03.03.07 um 17.00 zu Hause gegen Cappel…

DAMENTEAM ONLINE
14 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
2.Mannschaft » Die Talfahrt der Cleeberger Reserve hält weiter ungebremst an
2.Mannschaft

Die Talfahrt der Cleeberger Reserve hält weiter ungebremst an
16.12.2006 - 12:02 von Bada


Die Talfahrt der Cleeberger Reserve hält weiter ungebremst an

(RA).- Erst in der nächsten Woche wird sich entscheiden, wer als Tabellenführer der Fußball-B-Liga Wetzlar/Süd überwintert. Der SV Volpertshausen blieb nach den Spielen am Wochenende zwar vorne, muß aber erst sein Auswärtsspiel am Dienstag gegen Tiefenbach gewinnen, um die Führung zu verteidigen, denn der TSV Steindorf könnte noch vorbeiziehen, wenn er seine neu angesetzte Partie am kommenden Wochenende gegen Türkgücü Wetzlar gewinnt. Gestern kam der Tabellenzweite bei der SG Altenkirchen/Neukirchen über ein3:3 nicht hinaus und versäumte es die Spitze zu übernehmen. Die SG Oberwetz/ Oberkleen kommt immer besser in Fahrt und wahrte mit einem nie gefährdeten 4:0-Heimsieg über die SG Münchholzhausen/ Dutenhofen II ihre Chancen am Ende einen der ersten vier Plätze zu belegen. Auch die TSG Biskirchen nährte ihre Hoffnungen, sie gewann mit 6:2 gegen Kurdistan SV Wetzlar. Seit längerer Zeit musste der TUS Bonbaden wieder einmal eine Niederlage quittieren, beim Kurdistan SV Wetzlar kassierte der A-Liga-Absteiger eine 1:2-Niederlage. Dagegen geht die Talfahrt des FC Cleeberg II weiter. Die Bezirksoberliga-Reserve fuhr mit einem Rumpfteam nach Hermannstein und kassierte prompt eine 0:5-Schlappe.

Lesen Sie mehr
2 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
1.Mannschaft » FCC geht auf einem Aufstiegsplatz in die Winterpause
1.Mannschaft

FCC geht auf einem Aufstiegsplatz in die Winterpause
14.12.2006 - 19:33 von Bada



(RA).- Der FC Cleeberg bleibt in der Bezirks-oberliga Gießen/Marurg auch über die Winter-pause auf einem Aufstiegsplatz. Im Derby beim FSV Braunfels II reichte es zwar nur zu einem 1:1, aber auch die Konkurrenz konnte keine Siege einfahren und bleibt damit punkt-gleich hinter der Elf aus dem Kleebachtal zurück. Im Spitzenspiel zwischen dem FC Burgsolms und dem VfB Wetter stand es nach einem torreichen Spiel am Ende 3:3 und auch der TSV Kirchhain konnte beim 0:0 beim VfL Neustadt die Gunst der Stunde nicht nutzen. Souveräner Tabellenführer bleibt der FC Ederbergland, der seine Ambitionen durch ein beeindruckendes 8:0 über den TuS Naunheim untermauerte.

Lesen Sie mehr
6 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
1.Mannschaft » FC Cleeberg kann mit einem Sieg in Braunfels auf einem Aufstiegsplatz überwintern
1.Mannschaft

FC Cleeberg kann mit einem Sieg in Braunfels auf einem Aufstiegsplatz überwintern
08.12.2006 - 08:05 von Bada


Meywald


(RA).- Mit einem Erfolg in Braunfels bei der Oberliga-Reserve des FSV hat der FC Cleeberg am Sonntag die Chance in der Fußball-Bezirksoberliga Gießen/Marburg auf einem Aufstiegsplatz zu „überwintern“. Der letzte Spieltag in der Liga im alten Jahr hat einige Knüllerpartien mit vorentscheidendem Charak-ter auf dem Plan.Sechs Spiele sind bereits für den heutigen Samstag terminiert. Neben Braun-fels II gegen Cleeberg findet nur noch das Verfolgerderby zwischen dem Rangdritten FC Burgsolms und dem zuletzt stark aufgekom-menen VfB Wetter am Sonntag statt. Wetter könnte mit einem Sieg bis auf einen Punkt an Burgsolms herankommen, was die Gastgeber nach drei sieglosen Spielen in Folge mit nur einem Punktgewinn unbedingt verhindern wollen. Klar auf Aufstiegskurs ist im Moment der FC Ederbergland. Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten TUS Naunheim hofft der Spitzenreiter auf drei weitere Punkte und zudem auf Verlustpunkte der Verfolger. Den könnte durchaus auch der Vierte TSV Kirch-hain erleiden. Die Ohmstädter sind im Lokal-derby beim VfL Neustadt zu Gast, wobei sich der Neuling im Falle eines Heimsieges auch wieder Hoffnungen auf einen der drei oberen Plätze machen könnte.

Lesen Sie mehr
8 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
1.Mannschaft » Zu "grün" für eine Spitzenplatzierung
1.Mannschaft

Zu "grün" für eine Spitzenplatzierung
10.11.2006 - 20:04 von Bada


Zuletzt ein mageres Pünktchen aus 4 Spielen war die ernüchternde Bilanz der Cleebachtaler der letzten Wochen. "Wir haben nicht viel schlechter gespielt, aber insgesamt sind wir wohl noch zu "grün" für eine Spitzenplatzierung" sagte Headcoach Andi "Badekappe" Wirth in der gestrigen Spielersitzung. In der Tat waren es nur Kleinigkeiten die zu den knappen Niederlagen bzw. vermeidbaren Punktverlusten führten. "Wir waren immer nah dran und haben keine Klatsche kassiert. Hier und da war es auch das fehlende Glück. Es darf aber nicht sein, daß wir nach einem Gegentreffer immer gleich komplett die Ordnung verlieren" nahm Übungsleiter Wirth insbesondere seine Führungsspieler ins Gebet.

Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (519): < zurück 517 518 (519) Newsarchiv
 
  • Status

  • Besucher
     
    Heute:
    642
    Gestern:
    680
    Gesamt:
    1.143.051
  • Benutzer & Gäste
    259 Benutzer registriert, davon online: 126 Gäste
  • Sponsoren

  • Schnorr GmbH
  • Modellbau Cleeberg
  • Firma Konstantin Lange
 
FC Cleeberg © 2013
Seite in 0.26570 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012